Hauttypenbestimmung


Der erste Schritt zum unbeschwerten Sonnengenuß ist die richtige Einschätzung der eigenen Sonnen-empfindlichkeit.

Nur so kann der richtige Lichtschutzfaktor, bzw. im Sonnenstudio das richtige Gerät und die richtige Besonnungszeit ermittelt werden, um einen optimalen hauteigenen Sonnenschutz aufzubauen.

 

Man unterscheidet insgesamt 6 Hauttypen, vier davon sind in Europa anzutreffen:

 

Hauttyp I

 Merkmale:

- sehr helle Hautfarbe,

- rötliches oder hellblondes Haar,

- blaue oder grüne Augen.

 

Eigenschutzzeit:

unter 10 Minuten

Hauttyp II

Merkmale:

- helle Haut,

- manchmal mit Sommersprossen,

- Harre blond bis braun,

- Augen blau,

- grün oder grau.

 

Eigenschutzzeit:

10bis 20 Minuten

Hauttyp III

Merkmale:

- frischer,

- hellbrauner Hautton,

- keine Sommersprossen,

- Haare dunkelblond bis kastanienbraun.

 

Eigenschutzzeit:

20 bis 30 Minuten

Hauttyp IV

 

Merkmale:

- braun bis oliv getönte Haut,

- keine Sommersprossen,

- Haare dunkelbraun,

- Augen dunkel.

 

Eigenschutzzeit:

über 30 Minuten